große Auswahl an Sensoren zum Monitoring großer Strukturen

Die kontinuierliche Zustandsüberwachung von großen Strukturen wie Brücken, Gebäuden, Windkraftanlagen usw. gewinnt zunehmend an Bedeutung. Schäden wie z.B. Risse sollen durch die Auswertung der Messdaten frühzeitig erkannt werden, um entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Bei der Auswahl der eingesetzten Sensoren spielen Faktoren wie beispielsweise Zuverlässigkeit, Robustheit und Wirtschaftlichkeit eine große Rolle.

Die disynet GmbH hat ein großes Portfolio an verschiedensten speziellen Sensoren für das Structural Health Monitoring (SHM).
Nachfolgend einige Beispiele für Sensoren, die im Bereich der strukturellen Zustandsüberwachung eingesetzt werden:

Der rauscharme dreiachsige… [mehr]